CDU Herrenberg, Nufringen und Deckenpfronn Logo

Aktuelles

  • CDU Herrenberg

Swen Menzel erneut im CDU Bezirksvorstand: Als CDU selbstbewusst in Führung gehen

Swen Menzel wurde beim 52. Bezirksparteitag der CDU Nordwürttemberg in Neckarwestheim erneut in den CDU Bezirksvorstand gewählt. Swen Menzel, 41 Jahre, aus Nufringen, bringt als 

Dipl. Betriebswirt (BA) und Stv. Abteilungsdirektor bei der DZ BANK damit weiterhin Wirtschaftskompetenz in den zweitgrößten CDU Bezirksverband Deutschlands ein. 


Menzel möchte, dass die CDU wieder selbstbewusst in Führung geht. “Ich will, dass wir uns den Fragen, die den Menschen wirklich bewegen, ganz offen stellen.” Das bedeutet für ihn, direkter als derzeit in die Debatte zu gehen und ein wieder ein klares Profil zu entwickeln, das wir dann selbstbewusst vertreten. “Mit Blick auf den Automobilstandort Baden-Württemberg ist eine Verbindung zwischen Ökologie und Ökonomie entscheidend. Wir dürfen nicht zulassen, dass tausende Arbeitsplätze verloren gehen, weil wir uns der Anti-Auto-Lobby nicht entschieden entgegenstellen.”, so Menzel.

Swen Menzel wurde mit 94,4% der Stimmen bestätigt und ist weiterhin Schriftführer im Bezirksvorstand. Daneben ist er Vorsitzender der CDU Herrenberg, Stv. CDU Kreisvorsitzender und Mitglied im CDU Landesfachausschuss Wirtschaft und Wohnungsbau. Als Bezirksvorsitzender wurde Steffen Bilger MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, bestätigt. Kassenprüferin des Bezirksverbandes bleibt Elke Staubach, Fraktionsvorsitzende der CDU in Leonberg, Kreisvorsitzende der Frauen Union und Mitglied im Landesvorstand der Frauen Union.
Hauptredenerin auf dem Bezirksparteitag war Kultusministerin und Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2021 Susanne Eisenmann. Sie betonte auch, dass die CDU wieder klare Kante zeigen muss. “Wir dürfen nicht wie das Kaninchen vor der Schlange vor dem politischen Gegner sitzen”, so Eisenmann. “Wir haben mit Susanne Eisenmann eine herausragende Spitzenkandidatin mit klarem Konzept und Führungsstärke. Unsere Aufgabe wird es im nächsten Jahr sein, die besten Kandidatinnen und Kandidaten für Landtagswahl 2021 zu nominieren. “Wir brauchen starke Köpfe mit starken Positionen.”


Inhaltlich wurde ein Leitantrag zur beruflichen Bildung beschlossen, den Swen Menzel mit verfasst hat. Die beruflichen Bildung wird dabei als ein wichtiger Schlüssel für die Zukunft unseres Wirtschaftsstandorts gesehen. Die Zusammenarbeit von Bildung und Wirtschaft soll gestärkt werden, kleine und mittlere Betriebe sollen bei der Nachwuchssuche besser unterstützt werden. Weitere Beschlüsse wurden u.a. zur inneren Sicherheit beschlossen. Der CDU Bezirksverband Nordwürttemberg spricht sich für die Einführung eines eines eigenen Messenger Dienstes für die Polizei des Landes Baden-Württemberg aus. Ebenso soll der freiwillige Polizeidienst gestärkt werden. “Innere Sicherheit ist Kernkompetenz der CDU. Auch bei der inneren Sicherheit stellen sich viele Fragen, die wir noch konsequenter beantworten müssen”, so Swen Menzel abschließend.

Swen Menzel I Tel. 0172 7229008 I swen.menzel(at)cdu-herrenberg(dot)de

Zum Seitenanfang