CDU Herrenberg, Nufringen und Deckenpfronn Logo

Aktuelles

  • CDU KV Böblingen
  • Wolfgang Heubach

Schreiben des CDU-Kreisvorsitzenden Wolfgang Heubach an die CDU-Mitglieder im Kreis Böblingen

"Mitgliederdialog zum Koalitionsvertrag"

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Parteifreunde,

unser CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl hat gestern der Kreisgeschäftsführerin und mir mitgeteilt, daß der CDU-Landesverband Baden-Württemberg einen "Mitgliederdialog zum Koalitionsvertrag" führen möchte. Thomas Strobl erwartet, daß der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD bis Mitte nächster Woche vorliegt. Sie wissen alle, daß diese Verhandlungen zur Bildung einer neuen Bundesregierung zur Zeit in Berlin laufen.

Die dann abgeschlossene Koalitionsvereinbarung soll auch an unserer Basis und mit unserer Basis diskutiert werden. Ich begrüsse das ausdrücklich. Dies entspricht seit langem unserer gemeinsamen Haltung und Auffassung im CDU-Kreisverband Böblingen.

Der landesweite Mitgliederdialog soll am Mittwoch, 4. Dezember 2013 um 20.00 Uhr in Donaueschingen stattfinden. Nähere Einzelheiten dieser zentralen Veranstaltung liegen noch nicht vor.

Auf der Grundlage dieses Schreibens unseres Landesvorsitzenden hat der CDU-Kreisvorstand gestern abend auf meinen Vorschlag hin einstimmig folgendes beschlossen:

Der CDU-Kreisverband Böblingen wird in den Medien auf die Veranstaltung in Donaueschingen hinweisen. Sicherlich werden nicht wenige Mitglieder selbst an diesem Abend nach Donaueschingen fahren.

Versuchsweise wollen wir außerdem abfragen, ob zusätzlich noch ein Bus eingesetzt werden kann. Dazu sind mindestens 30 Anmeldungen notwendig. Der Fahrpreis, der in der Kürze der Zeit noch nicht ermittelt werden konnte, da der Kreisvorstandsbeschluss erst gestern abend erfolgte, muss von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer selbst entrichtet werden.

Zunächst geht es darum, wer alles am 4. Dezember mit dem Bus nach Donaueschingen fahren möchte. Interessentinnen und Interessenten sollten sich daher umgehend, spätenstes jedoch bis Dienstag, 26. November 2013, 12.00 Uhr, unter folgender Mail-Adresse bei der Kreisgeschäftsstelle anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" style="font-family: Arial, sans-serif; font-size: 10pt; line-height: 1.3em;">cdu.bb.jr@t-online.de

Nach Vorliegen der Anmeldungen werden wir dann entscheiden, ob ein Bus eingesetzt werden kann oder nicht. Bei entsprechender Teilnahme von mindestens 30 Personen werden wir Ihnen den Fahrpreis sowie die Abfahrtszeit und den Abfahrtsort mitteilen.

Im vorgegebenen zeitlichen Ablauf - wie einleitend dargestellt - war es mir ein besonderes Anliegen, Sie möglichst schnell über diese wichtige Veranstaltung zu informieren.

Unabhängig von der Entscheidung, ob ein Bus eingesetzt wird oder nicht, bitte ich Sie darum, sich den 4. Dezember vorzumerken. Donaueschingen ist mit Privatfahrzeugen über die A 81 gut zu erreichen. Sobald ich Näheres weiß (Veranstaltungsort usw.) werde ich Sie ebenfalls umgehend unterrichten.

Entscheidend wird sein, daß wir den Koalitionsvertrag von unserer Seite aus in den kommenden Jahren mit Leben erfüllen und ausgestalten. Dabei muss die Handschrift der CDU, die ja schliesslich als eindeutige Siegerin aus der Bundestagswahl hervorgegangen ist, deutlich und unverwechselbar erkennbar sein. Deshalb haben wir ja auch drei unverhandelbare Punkte festgeschrieben:
Keine Steuererhöhungen
Einführung der Mütterrente
Keine Euro-Bonds

Dies hat bekanntlich unser Bundestagsabgeordneter Clemens Binninger, der gestern abend in der Kreisvorstandssitzung anwesend war, stets betont! Das wissen Sie.

Darüberhinaus werden wir auch in der Energie- und Umweltpolitik weiterhin eine Vorreiterrolle einnehmen. Gerade wir im CDU-Kreisverband Böblingen. Die seitherige klare Linie werden wir konsequent fortsetzen und die erforderlichen Lösungsvorschläge unterbreiten. Deshalb führt CDU-Kreisverband Böblingen in den nächsten Monaten auch auf diesem Gebiet eine Schwerpunktveranstaltung durch. Ich möchte in diesem Zusammenhang daran erinnern, daß die beim CDU-Kreisvorstand angesiedelte AG Energie unter Leitung unseres Freundes Hansjörg Jung eine fachlich hochqualifizierte, anerkannte  und vorbildliche Arbeit leistet.

Der französische Schriftsteller Victor Hugo hat einmal gesagt: "Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance."

Nutzen wir gemeinsam mutig diese Chance. Dann braucht uns vor dem Kommenden nicht bange sein ! Weil die CDU nicht nur die einzige Volkspartei in Deutschland ist, die diesem Anspruch auch gerecht wird, sondern weil wir die politisch gestaltende Kraft in Deutschland waren, sind und bleiben werden.

In diesem Sinne und Bewusstsein grüsse ich Sie herzlich
Ihr
Wolfgang Heubach
Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Böblingen
 

Zum Seitenanfang